Skip to Store Area:

Bibiliothek der Sachgeschichten

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Nachstehende Bedingungen gelten für alle geschäftlichen Transaktionen zwischen dem Betreiber des Online-Shops der Bibliothek der Sachgeschichten (gemäß Impressum) unter http://www.bibliothek-der-sachgeschichten.de und seinen Kunden; für die Nutzung dieses Online-Angebotes gelten außerdem die Bestimmungen des Haftungsausschlusses.
    Anderslautende Bedingungen bedürfen in allen Fällen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

  2. Nutzungsberechtigung:
    • Das auf den Bildtonträgern der "Bibliothek der Sachgeschichten" enthaltene Programm ist urheberrechtlich geschützt; der Erwerb zu den im Online-Shop geltenden Preisen und Konditionen berechtigt den Käufer ausschließlich zur Nutzung privat und zu Hause.
    • Verleih oder Vermietung, Tauschgeschäfte oder Rückkauf, Kopierung, Vervielfältigung oder Überspielung, sowie öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige Nutzung zu Gewerbe- oder Unterrichtszwecken oder deren Duldung ist ausdrücklich nicht erlaubt und wird bei Zuwiderhandlung zivil- und strafrechtlich verfolgt.
    • Für die Verwendung im Rahmen von Lehrtätigkeiten ist der Erwerb gesonderter Schul-Lizenzen Vorraussetzung; weitere Informationen sind bei entsprechenden Vorhaben vom Betreiber zu erfragen.
  3. Preise:
    • Alle Preise verstehen sich inkl. Mwst.
    • Fehlerhafte Auszeichung verpflichtet den Betreiber nicht zur Abgabe der Ware zum fehlerhaft angegebenen Preis.
    • Für Porto und Verpackung wird eine Pauschale berechnet, die sich am Bestellwert orientiert; die jeweils anfallende Höhe dieser Pauschale wird im Warenkorb des Shopsystems angezeigt.
    • Bei Zahlung per Nachnahme fallen zusätzliche Gebühren an; Höhe und Zusammensetzung dieser Gebühren werden im Rahmen der Bestellannahme angezeigt.
  4. Zeitpunkt des Vertragsschlusses ist die Zusendung einer E-Mail-Bestätigung vom Shop-System an den Kunden. Die Zusendung der E-Mail-Bestätigung erfolgt zeitgleich an den Betreiber, so dass der Zeitpunkt der Auftragsabgabe dokumentiert ist. Ausschlaggebend sind Erstelldatum und -uhrzeit der E-Mail-Bestätigung.

  5. Zahlungsbedingungen:
    • Derzeit sind nur Zahlung per Nachnahme oder Vorkasse möglich; eine Verzugsregelung ist daher zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht notwendig.
    • Die Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung Eigentum des Betreibers.
    • Bestellungen aus dem Ausland werden nur gegen Vorkasse angenommen. Bei Bestellungen aus dem Ausland können gesondert Zollgebühren anfallen, die vom Besteller zu zahlen sind.
  6. Lieferung:
    • Die Lieferung erfolgt schnellstmöglich.
    • Fixtermine bedürfen unserer Bestätigung.
    • Teillieferungen sind zulässig; Nachlieferung erfolgt nicht.
    • Geringfügige Artikeländerungen bleiben vorbehalten.
    • Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Sache geht auf den Besteller über, wenn die Sache an die den Transport ausführende Person übergeben wird oder wenn die Ware zwecks Versendung unser Lager verlassen hat. Dies gilt auch für Teillieferungen. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über.
    • Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.
  7. allg. Rückgaberecht:
    • Die Ware kann innerhalb von 14 Tagen (ab Eingang beim Empfänger) zurückgegeben werden, sofern die gelieferten Bildtonträger vom Besteller nicht entsiegelt worden sind. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.
    • Bei Ware, die nicht mehr originalverpackt, beschädigt oder zerstört ist, tritt - soweit der Kunde dies zu vertreten hat - eine Wertminderung ein, die im Höchstfall zum Verlust der Erstattungsansprüche des Kunden führt.
    • Sind die Bedingungen für die Inanspruchnahme des Rückgaberechtes gewahrt, wird die Ware gegen ein anderes Produkt gleichen Wertes umgetauscht oder der Kaufpreis zurückerstattet. Kosten und Gefahr der Rücksendung trägt in diesem Fall der Betreiber.
  8. Reklamationen:
    • Beanstandungen können bei offensichtlichen Mängeln innerhalb von 2 Monaten, bei allen anderen Mängeln innerhalb eines Jahres nach Empfang der Ware unter gleichzeitiger Einsendung der Originalrechnung geltend gemacht werden.
    • Bei berechtigter Mängelrüge wird kostenlos Ersatz geliefert oder nachgebessert;
    • im Falle des Fehlschlagens der Nacherfüllung steht dem Käufer das Recht zu, zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten.
  9. Schadensersatz:
    • Eventuelle Schadensersatzansprüche wegen zu vertretender Pflichtverletzungen sind - soweit diese nicht auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten beruhen und nicht zu einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit geführt haben - begrenzt auf die Höhe des Kaufpreises sowie auf solche Schäden, die infolge anderweitiger Beschaffung der Ware entstehen.
    • Höhere Gewalt und andere nicht durch den Betreiber zu vertretende Betriebsstörungen entbinden den Betreiber von der Lieferpflicht.
  10. Datenschutz:
    • Es gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in der jeweils gültigen Fassung; darüber hinaus gelten für die Nutzung von Telediensten, um die es sich bei Angeboten von Waren und Dienstleistungen in elektronisch abrufbaren Datenbanken mit interaktivem Zugriff und unmittelbarer Bestellmöglichkeit handelt, die Bestimmungen der Artikel 1 und 2 des Informations- und Kommunikationsdienste-Gesetzes (IuKDG) in der jeweils gültigen Fassung.
    • Mit der Aufgabe von Bestellungen im Rahmen dieses Online-Angebots werden vom Kunden personenbezogene Daten wie z.B. Vorname, Name, Anschrift, Land, Postleitzahl, Ort und Telefonnummer erhoben, um die Bestellungen abwickeln und den Versand der bestellten Waren vornehmen zu können.
      Mit der Bestellung stimmt der Kunde daher der Speicherung der erhobenen personenbezogenen Daten zu. Sofern der Betreiber die Bestellung von einem Dritten ausführen läßt, stimmt der Kunde einer Weitergabe der Daten zu diesem Zweck zu.
    • Eine Weitergabe der Daten an andere Dritte außerhalb einer Bestellung und Abwicklung ist ausgeschlossen. Ebenso ist die Weitergabe an Dritte zu allgemeinen Werbezwecken oder der Markt- und Meinungsforschung ausgeschlossen.
    • Da die Daten ausschließlich zu o.g. Zwecken erhoben und genutzt werden, ist ein gesondertes Widerspruchsrecht nicht erforderlich.
    • Der Kunde hat nach § 19 BDSG das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Dieses Recht ist gegenüber dem Betreiber geltend zu machen.
    • Ebenso hat der Kunde entsprechend § 20 BDSG ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten; im Rahmen dessen wird der Betreiber auf entsprechende schriftliche Mitteilung wunschgemäß mit den personenbezogenen Daten des Kunden verfahren.
    • Der Betreiber geht davon aus, dass Käufer nach Abwicklung einer Bestellung auch weiterhin für den Betreiber erreichbar bleiben wollen. Um eine spätere Ansprache durch den Betreiber für Rückfragen oder neue Angebote (z.b. per Post oder E-Mail) zu ermöglichen, stimmt der Kunde daher grundsätzlich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten für diesen Zweck zu.

  11. Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.

[profiler]
Memory usage: real: 31719424, emalloc: 31387312
Code ProfilerTimeCntEmallocRealMem